Du bist nicht angemeldet ... anmelden

blogger.de
F-PROMiNENZ

wenn Besuch da ist. Kälte-immun und so.
by fantamensch (Mo., 15. Dezember)
Wird gemacht.
by kristof (Mo., 17. November)
Also ... für den Fall ... in hundert Jahren ... könntet...
by nelly_pappkarton (So., 16. November)
Clausiiiiiiiii, bei Facebook!! :)
by nelly_pappkarton (So., 23. März)


BLOGG`N ROLL & Twitterli
_claus x
_fantamensch
_frau...äh...mutti
_ingeborch
_katjaberlin
_konrad
_kristof
_nuf
_Sebas
_r.
_vergrämer
_yabip
_altenheimblogger
_anwalt v.
_basssebe
_HerrScholz_1
_HerrScholz_2
_jawl
_kopfschüttelbog
_nase
_shopblogger
_steel

_bekloppte Traeume
_beruehmte Hintern
_coole Hasen
_dbd
_Edding fuer die Ewigkeit
_eins zu eins
_Filme
_first
_follow the white rabbit
_Fragen
_Fragen, rhetorische
_Geldausgeben ist geil.
_Groessenwahn
_ha ha
_Halbwissen, gefährliches
_Helden des Alltags
_HIGH FIVE
_Ich fahr Bus. Und Du?
_Ich glotz` TV
_internationales Netzwerk
_Kaufbefehle
_Kloschüsseln
_kom-men-tier-mich
_Leben. So allgemein.
_Mantra Mantra
_me and my monkey
_Nahrungsaufnahme
_nervig
_neulich im Buero
_Ohrwurm
_Poster
_reading the green
_Regen
_Schmierzettel
_seltsame Dinge in Glaesern
_Single of the year
_Speckrollenalarm
_Tests, sinnlose
_The day ...
_Tooltime
_Twitterli
_unterwegs mit Nelly
_visual
_Weihnachtswahnsinn
_Wort des Tages
_Wunschträume
_Wussten Sie schon ...
_Zitate

4805 Tage
nellypappkartonkringelwebpunktde
Free counter and web stats
RSS
September 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
11
13
14
20
21
23
27
28
 
 
 
 
 
 


F-Prominenz

Die Nelly lief ja gestern im Fitnessstudio auf dem Laufband nehmen dem Ehemann der Architektin, die heute beim Perfekten Dinner auf VOX dran
ist mit kochen.


EDIT:
Weitere unglaublich prominente Begegnungen in den
Kommentaren. Ihr seid soo gut! :-)


nelly_pappkarton || Mittwoch, 3. September 2008 || Senf dazugeben?


__________________________________________________




Heute noch habe ich mit einer Frau gesprochen, die wohnt schräg gegenüber vom Werder Bremen-Spieler Harnik. Echt jetzt. :-)

andre-hb || Mittwoch, 3. September 2008 || antworten



Das Enkerl von der Cousine meines Vaters ist Stürmer bei LASK in der österreichischen Bundesliga.

boomerang || Donnerstag, 4. September 2008|| antworten
jahaaaa
aber der Torwart von Werder, also nicht der aktuelle Wiese, sondern schon ein paar Generationen eher, hat bei uns zu Hause übernachtet. Und ein Ex-Werder-Profi der Endsechziger ist heute mein Kollege. Kannste DAS toppen???

Und dann erst: Der Ex-Butler der britischen Queen ist bei uns zu Hause eine zeitlang praktisch jeden Sonntag zu Besuch gekommen. Nur erzählt von der Queen, da hat er nix.

andre-hb || Donnerstag, 4. September 2008|| antworten
pah!
meine schwester ist mal neben peter rapp - dem peter rapp - im flugzeug gesessen. die mutter vom falco hat bei der oma meiner frau nähen lassen. und der sohn vom franz joseph hartlauer hätt´ mich mal bei der einfahrt zum mcdrive fast übern haufen gefahren.
so!

boomerang || Freitag, 5. September 2008|| antworten




Habe den Enkel von Achim Reichel ja auch schon auf dem Arm gehat (gut ist 20 Jahre her)

limone68 || Donnerstag, 4. September 2008 || antworten



Ich war mit einer Großnichte von Loriot in der Klasse :-)

vierkreis || Donnerstag, 4. September 2008|| antworten


Ich war mit einer auf nem Kurs, die musste sich mal von Colin Farrell den Autoalarm abstellen lassen, weil sie's selber nicht hinkriegte.

luckymagenta || Donnerstag, 4. September 2008 || antworten




Ich kenn Herbert Knebel und das Affentheater persönlich...auch schon wat her...

justin_sane || Donnerstag, 4. September 2008 || antworten




Ich stand mal hinter Mike Krüger auf ner Rolltreppe.

aurorask || Donnerstag, 4. September 2008 || antworten




Wir (als Band damals) sind von Achim Menzel auf der BUGA in Cottbus angesagt worden.

jette || Donnerstag, 4. September 2008 || antworten



mit dem hab ich auch schon im chat gesessen... also, ich mein jetzt physisch ;o)
ich fand den total ulkig...

prieditis || Freitag, 5. September 2008|| antworten


die mutter vom nationalspieler marcell jansen hat früher bei meiner mutter in der apotheke eingekauft!

finja2502 || Freitag, 5. September 2008 || antworten



Ach ja, ganz vergessen...

Ich hab mal dem Bruder von Nova Meierhenrich beim Umzug geholfen ;-)

vierkreis || Freitag, 5. September 2008|| antworten

Die Kollegin eines Freundes hat ja der Nena mal nen Schnuller verkauft.

limone68 || Freitag, 5. September 2008|| antworten


Monica Lewinsky sagte mal zu mir, dass sie meine Jacke möge.
Xavier Naidoo stellte sich mir mit Namen vor.
Und mit Ralph Morgenstern habe ich das ein oder andere Mahl den Mittagstisch geteilt.

chilldogg || Freitag, 5. September 2008 || antworten




Ich hab mal den Wladimir Klitschko am Flughafen in Barcelona getroffen - und angesprochen ...

Und das gleiche gilt für Karl Dall. Das war auf Sylt, 1994 oder so.

frau haase || Freitag, 5. September 2008 || antworten




grins ...

Ich habe nichts zu berichten, amüsiere mich mächtig aber beim Lesen *gg*

surety || Freitag, 5. September 2008 || antworten



ja, genial, was? soviel Prominenz macht mich ganz schwindelig.

nelly_pappkarton || Dienstag, 9. September 2008|| antworten


einen habe ich auch noch...oder zwei...durfte mich mal am selben abend mit Dieter Nuhr und dem mittlerweile leider verstorbenen Hanns Dieter Hüsch unterhalten...
auf der Buchmesse in FFM habe ich neben Wolfgang Joop, Ethan Hawke und Muhammad Ali gestanden (nicht gleichzeitig) und auf der gleichen Messe habe ich mich mit Michaela Schaffrath unterhalten (inkl. handsigniertem Kalender) so...

justin_sane || Freitag, 5. September 2008 || antworten




ich bin mit mola adebisi letztes jahr in ffm ein kartrennen gefahren. der kerl ist sauschnell. vor einigen jahren sass der schon mal im flieger mit mir zurück von der berliner loveparade nach dus. macht uns das jetzt zu guten bekannten?

kenzaburo || Freitag, 5. September 2008 || antworten



ich bin mola adebisi ;-)

vierkreis || Samstag, 6. September 2008|| antworten
ICH bin Mola Adebisi! ;)

nelly_pappkarton || Montag, 8. September 2008|| antworten



also, die eltern von per mertesacker sind die nachbarn der eltern meines kunstlehrers
manchmal ist schule doch zu etwas gut...

die grauen herren || Sonntag, 7. September 2008 || antworten




Ich habe mir mal beim überfüllten Thailänder mit Mola Adebisi einen Tisch geteilt.

Und ich habe mal mit (OhGottOhGott)Günther Grass am Strand gelesen und durfte wegen dem meine Comics nicht in Ruhe lesen. Ziemlich lange her und ab da fand ich den doof.

Und ich habe mal neben Dieter Nuhr anner Theke gestanden.

diagonale || Montag, 8. September 2008 || antworten




Herr N. hat mal Gerald Asamoah inner Disco getroffen und ich hab mit der Cousine von Claudia Schiffer ein Seminar an der Uni gehabt.

Oh und die Freundin meiner Schwester wohnte in dem Haus, in dem vorher Heino gewohnt hatte.

novemberregen || Montag, 8. September 2008 || antworten



Apropos H E I N O!!!
I C H hab´ ja mal bei HEINO im Laden Kuchen gegessen und hatte das Gefühl, ich war der einzige ohne Stützstrümpfe...!!

holgerrause || Montag, 8. September 2008|| antworten
Du warst wahrscheinlich auch der einzige unter 65 und ohne weiß/lila Haaren. (außer uns natürlich *g*)

nelly_pappkarton || Dienstag, 9. September 2008|| antworten

von wegen HEINO
Habe in derselben Fahrschule meinen Führerschein gemacht wie Heino.

alexanderhh || Donnerstag, 11. September 2008|| antworten


und ich wohne in dem Haus, in dem in den 70ern Nina Hagen aufgewachsen ist. :-D

hendrik || Freitag, 12. September 2008|| antworten


Ach, stimmt! Eine Freundin wohnte mal gegenüber von Heike Makatsch und konnte ihr ins Schlafzimmer gucken.

diagonale || Montag, 8. September 2008 || antworten



Ich sehe regelmäßig den ehemaligen Sänger von "Such A Surge" im Bus. Aber das ist in BS normal ;-)

vierkreis || Montag, 8. September 2008|| antworten

@diagonale war das noch vor daniel craig? :-)

kenzaburo || Montag, 8. September 2008|| antworten
oder während???

nelly_pappkarton || Montag, 8. September 2008|| antworten
Nein, das mit Heike war weit vor Daniel Craig. Da wohnte sie noch in ihrer Heimatstadt.

diagonale || Mittwoch, 10. September 2008|| antworten




die cousine einer mitschülerin war (vor vielen jahren) die vermieterin von sarah connor in delmenhorst!

finja2502 || Dienstag, 9. September 2008 || antworten




Also (tief Luft geholt!):

1.) Mein Vater hat mal eine Partie Schach gegen einen Ex-Weltmeister gespielt (aber natürlich bei einer "Massenpartie) und ihm ein Remi abgerungen.

2.) Der Vater eines sehr guten Schulfreundes ist Olympiasieger.

3.) Eine ehemalige Kommilitonin aus Heidelberg ist seit Kindheitstagen Brieffreundin einer First Lady.

4.) der Freund einer ehemaligen Arbeitskollegin der Herzdame ist der beste Freund eines Stürmers der aktuellen Fußballnationalmannschaft.

r.. || Dienstag, 9. September 2008 || antworten



harry von harry&toto hat sich mal beim saturn ganz fies vorgedrängelt, sagt meine freundin.

kenzaburo || Dienstag, 9. September 2008|| antworten
Das hätte ich ja fast vergessen: Ich war mal auf einer Hochzeitsfeier, da war einer, der ist ein Kollege von Toto & Harry.

frau haase || Dienstag, 9. September 2008|| antworten



die freundin einer freundin wäre beinahe mal die nanny von familie ballack geworden.

finja2502 || Dienstag, 9. September 2008 || antworten




Ich hab ja schon mal die Toilette von Ernest Hemingway benutzt.

limone68 || Dienstag, 9. September 2008 || antworten




es gibt ein foto von mir mit thomas gottschalk. ich bin sehr blass. und ein kind.

dus || Dienstag, 9. September 2008 || antworten




Oh, ein' hab ich noch:

G. war ein Schulkamerad von Andreas Niedrig.

diagonale || Mittwoch, 10. September 2008 || antworten




Daniela aus der 2. Big Brother Staffel habe ich mal in FFM in einer Drogerie getroffen und Michael Glos an einem Bierstand.

r.. || Mittwoch, 10. September 2008 || antworten



oh wartet, wartet....

eine gewisse dame aus der letzten g.n.t.-staffel sieht man gerne mal mit mehreren kerlen gleichzeit in gewissen clubs in bs rumknutschen.

ist das rufschädigend? dafür komm ich sicher ins gefängnis...

vierkreis || Donnerstag, 11. September 2008|| antworten
Solange du keine Namen nennst...
und BS musst ich auch erst googln ;)

nelly_pappkarton || Donnerstag, 11. September 2008|| antworten
Hat es was mit Rumheulen zu tun??

holgerrause || Donnerstag, 11. September 2008|| antworten




Ach und ich bin mal von Guido Fönwelle vor laufenden Filmkameras gegrüßt worden, obwohl ich nur zufällig im gleichen Hotel untergekommen war.

r.. || Donnerstag, 11. September 2008 || antworten




ich war auf mehreren Parties mit fettes Brot (das klingt grammatikalisch ja ganz furchtbar falsch), hab bei der WM damals™ bei einem Ex-National-Spieler im Garten ein Spiel geguckt und mal neben Anke Engelke am Kiosk ne Cola gekauft.

chriseff || Donnerstag, 11. September 2008 || antworten




ich hab mit udo lindenberg, nina hagen und otto waalkes in einem fahrstuhl gestanden.

kittykoma || Donnerstag, 11. September 2008 || antworten



Bin über einen anderen Blog hier gelandet und da muss ich doch tatsächlich ein bißchen ketchup dazu geben:
Ich begegnete Harald Juhnke am Wörthersee ....nüchtern...er auch
Am Mannheimer Bahnhof kam mir spät abends Andreas Türk entgegen...das war kurz nach der Sache mit der jungen Frau, die ihn verklagt hat...ich hatte schon ein mulmiges Gefühl...aber is alles gut gegangen :D

annietime || Donnerstag, 11. September 2008|| antworten
Ach so und ich mache gerade ne zweite Ausbildung, da ist auch eine Nadja aus irgendeiner Big Brother Staffel dabei, sehr tatowiert...ehemalige Stripperin, sehr aufregend ;)

annietime || Donnerstag, 11. September 2008|| antworten



Ach ja, mir kam mal Flake von Rammstein entgegen und hob so eine Augenbraue, als er mich anschaute.

jette || Donnerstag, 11. September 2008 || antworten



auweiha, der hatte bestimmt Angst dann ;)

nelly_pappkarton || Freitag, 12. September 2008|| antworten


Wahnsinn. Sogar die Vermieterin von Sarah Connor ist dabei. Auch ich bin ein Sammler solcher stillen Promisichtungen, da ich offenbar ein fotografisches Gala-Gedächtnis habe und sich mir jede irgendwo gedruckt oder gesendet gesehene Prominase sofort ins Hirn brennt. Zusätzlich erzählte meine Oma väterlicherseits gern, sei unser Familienzweig um ’zig Ecken mit Nina Hagen verwandt. Ufoerscheinungen hatten wir allerdings nie.

skiller || Donnerstag, 11. September 2008 || antworten




Ich hab mal neben Bernd Hoëcker im Flieger gesessen. Keinen Ton gesagt. Ich glaube, der hat das genossen.

tjungbluth || Freitag, 12. September 2008 || antworten



ich glaube ich hätte es mir nicht verkneifen können, dem beim verlassen der maschine ein "hoecker ist raus" hinterherzugrölen....

kenzaburo || Freitag, 19. September 2008|| antworten
DAS wär lustig gewesen ....

nelly_pappkarton || Montag, 22. September 2008|| antworten



so, will auch mal
1) als ich klein war, wohnte zwei häuser weiter die tante von ivan rebrov (der ja bekanntlich deutscher war). sie hat gesagt, er wäre ein A****loch. (beide tot)
2) als ich einmal aus einem kaffee gekommen bin, stieß ich gegen den leibwächter von sigmar gabriel. von sigmar gabriel konnte ich nur die hüften sehen, die lugten links und rechts am leibwächter vorbei.
3) ich arbeite mit menschen zusammen, die mit diversen politikern vor diversen kaminen diverse dinge besprechen: angela merkel (damals familienministerin), wolfgang thierse (damals buta-präsident), tiefensee (aufbauer ost), edelg. bulmahn (bildungsministerin)
4) ein arbeitskollege von mir hat anfang der achtziger mit monika griefhahn eine partei gegründet
...-

zu-schauer-lich || Freitag, 12. September 2008 || antworten




Habe im Juni 2005 im Café Kranzler neben Drafi Deutscher gesessen. Nicht erkannt bis ein Asiate ihn (auf Englisch)um ein Autogramm bat. Danach sprach ich ihn an und wir haben geplaudert. Er erzählte wie wohl er sich auf Mallorca fühle und dass er in Charlottenburg geboren ist und den Bezirk noch immer sehr mag. War ein nettes Gespräch. Fast genau ein Jahr drauf ist er gestorben.

kate de beauvoir || Freitag, 12. September 2008 || antworten




jetzt kommst DU !
mir kam letztens Christoph Maria Herbst auf der Straße entgegen und grüßte sogar. Ich nicht.

dehoefen || Donnerstag, 18. September 2008 || antworten




*lufthol*
- einer meiner besten Freunde war in der Abiklasse von Heike Makatsch (weswegen ich auch dise stadt kenne, die frau diagonale verschweigt).
- Ein Mitschüler aus der siebten Klasse damals war zwei Wochen kaum ansprechbar, weil er Thomas Gottschalk am Flughafen traf und auf dessen Frage ob er ein Autogramm wolle gesagt hat "Nein, sie ham ja grad zu tun".
- Ich hab zur Zeit der Dreharbeiten von "Anatomie" in Heidelberg meine frischen Pommes mit Ketchup mit Franka Potente geteilt, weil die nächste Portion 10 Minuten gebraucht hätte und sie so'n Hunger hatte und keine Zeit. Ich hab sie allerdings nicht erkannt und das erst kapiert, als ich den Film gesehen hab.
- Ich hab im Augenringvergleich verloren mit dem Menschen, der diesen WM-Film gedreht hat und dessen Name mir grad nicht mehr einfällt, ich glaub auf der Buchmesse. Oh: Gibt ja'n Foto.
- Meine Freundin hat letztens in ner Sendung von Jürgen Becker mitgemacht. Mit irgendeinem Soapstar zusammen auf nem Sofa sitzen. Wir kennen aber weder Soap noch Star.
- Ich war mal auf demselben Gleis rumgestanden wie Henni Nachtsheim als der ICE nach Frankfurt eine elende Verspätung hatte.
- Meine Uroma war die offizielle Bäckerin von irgendnem Kaiser. In Königsberg. Also Preussen. Wenn ichs richtig zusammenkriege.
- ich hab glaube ich schon ganz viel vergessen, aber ich bin ja auch schon alt.

jensscholz || Freitag, 19. September 2008 || antworten



-ich habe mal zusammen mit Frank Rost (ex WerderSchalkejetztHAHAHASVTorwart) den gleichen Ersthelferkurs beim Roten Kreuz besucht (er brauchte den für einen Lkw-Führerschein, ich für die Firma). Der gute Mann war aber nur an einem von zwei Tagen da, und dabei eigentlich freundlich unauffällig.
-Am Bremer Hbf habe ich unter einem eher abgelegenen Vordach bei prasselndem Regen mal knapp 5 Minuten stramm wie stumm neben einen ebenfalls stummen Klaus Allofs gestanden
-Mein Cousine hat einen Neffen von Klaus Lage geheiratet, der dann als Onkel auf der Hochzeit ebenfalls anwesend war und für alle Gäste tatsächlich zu später Stunde auch noch gesungen hat
-Henning Scherf hat mich zu seiner Amtszeit als Bremer Bürgermeister mal auf dem Bremer Freimarkt angesprochen, die Hand geschüttelt und mit anerkennenden Worten bedacht, als ich da für "Brot für die Welt" 2 Stunden lang die Spendenbüchse geschüttelt hatte.

claus x || Freitag, 19. September 2008|| antworten
Hennig Scherf war wahrscheinlich der einzige Landeschef in Deutschland, der mit Fahrrad aber ohne Security zur Arbeit fuhr. Deswegen hätte ich den fast mit dem Auto in der City umgefahren, als er plötzlich beim Queren der Straße anhielt, weil eine Omi auf dem Gehweg ihn ansprach.

Im Übrigen heisst es ja bald wieder "Ischa Freimaak!"

andre-hb || Sonntag, 21. September 2008|| antworten



Bin mal neben Horst Fuchs beim Billa an der Kassa gestanden. Ja, es gibt ihn wirklich!
Der Sohn hat übrigens den selben Dress-Style wie der Pappa - und im Fernsehen ist er ganz privat.

boomerang || Donnerstag, 2. Oktober 2008 || antworten




noch was...
- eine freundin saß mal mit patrick nuo im zug... und war so aufgeregt, das sie fast ihre haltestelle verpasst hätte....
- ich hab irgendwannmal lena gercke bei burger king getroffen... war zwar schon nach ihrem sieg bei g.n.t. , aber ich hab mich trotzdem gefragt, ob die das überhaupt darf...
- und auf mallorca hatte ich gleich zwei begegnungen:
-nach dem wir über verdammt steile und unwegsame klippen zu einem ziemlich einsamen stand (zwar mit mini-cafe, aber ohne eis und vor allem OHNE toilette) gewandert sind, saß da dann boris becker mit einer dunkelhäutigen, schwarzhaarigen frau, hat warmen fisch gegessen (bei 30°C)
und eine zigarre geraucht...
- außerdem waren wir dort einmal in einem restaurant, in dem am nächsten tag das dsds casting mit bohlen & co stattfand... haben wir aber erst später erfahren, wir haben uns nur gewundert, warum da überall kameras rumstanden...

die grauen herren || Sonntag, 5. Oktober 2008 || antworten



Da das hier immernoch so fröhlich losgeht ein paar von mir:
- Oli Pocher kam mir mal im Flughafen Köln entgegen, als ich meine Süße spätabends abgeholt hab
- Götz Alsman hab ich in Münster beim shoppen getroffen, der läuft auch privat mit der Tolle rum, find ich cool,
- Außenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher nebst Gattin kreuzte meine Wege beim Schlendern in der Bonner City
- Dort hab ich auch mit Bernd Stelter mal an der gleichen Glühweinpyramide am Friedensplatz gestanden.
- In Ffm stand in der Strasse gegenüber vom Haupteingang des Bahnhofs mal einer rum, der verdammt nach DJ Ötzi ausschaute und ziemlich geschäftig wegging.
- Dem Dr. Markus Merk (Schiedsrichter a.D.) hab ich in Mannheim im Carl-Benz-Stadion mal die Hand geschüttelt, als er grad unter der Dusche rauskam, ja wie Gott ihn schuf...
Ich glaub, das wars...

Gwion

zwerg gwion || Dienstag, 7. Oktober 2008|| antworten


Haa,mir ist heute auch noch was eingefallen:
Im ICE ist mal der Karasek an mir vorbeigegangen.
Und in der Apotheke von einer Freundin war letztens Peter Lohmeyer.

aurorask || Donnerstag, 9. Oktober 2008 || antworten




F-Ticker+++Brandheiss+++
Zwei Neusichtungen vom vergangenen Wochenende: Rolf Zacherl stieg am Freitag am Bahnsteig HH Dammtor neben mir in den abendlichen ICE nach Berlin. Und in Berlin radelte ich vorm Innenministerium haarscharf an Wolfgang Thierse vorbei. Das Wochenende der Promibärte, quasi.
Und hier noch ein Link zum Thema ...

skiller || Dienstag, 11. November 2008 || antworten



Ach, meine zukünftige Ex-Schwiegermama war in ihren wilden Jahren mal mit dem Sänger von den Scorpions liiert. O-Ton: "Küßen konnte er ja, aber mit seinem Gesinge konnte ich schon damals nichts anfangen..."

r.. || Samstag, 25. April 2009|| antworten


Ich stand mal hinter Dirk Bach an der Kasse in einem Prager Supermarkt.

Delef D Soost stand mal in einem Berliner Supermarkt hinter mir an der Kasse.

Superrichie ist mal in köln mit seinem Superrichiekostüm an mir vorbei gelaufen.

Ich habe mal die Mutter und den Hund von Hanson getroffen.

die schwester von Robert Stadlober war vor 10 Jahren mal auf unserer Karnevalsparty in der Schule.

T von Mr. President hat mir mal erzählt, dass die das mit Mr. President nur wegen des Geldes gemacht hat. Sie mache jetzt elektropunk.

ich kenne jemanden der hat früher mal bei einen von Overground Drogen gekauft.

daisteinlicht || Dienstag, 7. Juli 2009 || antworten




Also, ich stand ja grad neben Ingolf Lück an der Bar und er hat Bier bestellt. Oder Ale. Was man hier halt so trinkt in Schottland.
(btw: I like St. Andrews :)

nelly_pappkarton || Donnerstag, 9. August 2012 || antworten